A-Cappella-Musik & Beatbox

Rezept für eine Portion A-cappella-Genuss

Man treffe sich zu dritt an einem verborgenen See, nehme eine gehörige Portion musikalisches Talent angereichert mit einer Priese Freundschaft, ein paar Angeln, drei Klappstühle, lasse alles ein paar Tage im See gemeinsam ziehen, noch ein paar Mal umrühren und, tadaaa, schon ist es angerichtet: „Die Kinder vom See“

So oder ähnlich muss es vor einiger Zeit passiert sein. Seitdem streifen die angehenden Musiklehrer Gregor, Steve und Johann durch ganz Deutschland, um als musikalische Brückenbauer mit ein paar eingestaubten Genregrenzen aufzuräumen. Sie feilen den lieben langen Tag an innovativen Klangexperimenten. Heraus kommt ein Mix aus tanzbaren Acapella Coversongs und Eigenkompositionen, stilistisch zu verorten zwischen Renaissance und Reggae. Ihr eigenes Genre „Kinder-vom-See-Style“ ist neu, unbekannt, innovativ und wird ausschließlich mit vokalen Mitteln produziert und vorgetragen. Als Verstärker dienen dabei die Freude an der Musik, die Freundschaft zueinander und das gemeinsame Ziel die Liebe für ihre Musik weiterzugeben.

Die Musiker

Steve Küchler – Gesang
Gregor Praetorius – Gesang
Johann Beger – Bass, Beats

 

 

 

Pressestimmen

„Spritzige Rhythmen zur Luftlaute“
Allgemeine Zeitung vom 15.03.2016
>>mehr

„Solche Musiklehrer wünscht man unsere Schulkindern!“
Mitteldeutsche Zeitung vom 18.01.2016
>>mehr

„Musiklehrer in spe: Die Kinder vom See“
Campus Halensis vom 11.12.2014
>>mehr

 

Hörbeispiele

 

 

 

 

Downloads

Pressebild 1 (© Andreas Krause)

Pressebild 2 (© unknown)

Pressebild 3 (© unknown)

 

 

 

 

 

 

Pressebild 4 (© unknown)

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen unter www.diekindervomsee.de