Die Künstleragentur

"..mit Esprit, Leidenschaft und Beständigkeit"

Hacker Musik Management ist eine Künstleragentur aus Dresden und wurde im Jahr 2014 von Christian Hacker gegründet. Die Agentur vertritt Künstler aus dem klassischen Bereich der Musik und bietet eine große Genrevielfalt vom geistlichen a-cappella-Konzert über die Gestaltung von Events und Festlichkeiten bis hin zu elitären Kammermusikabenden von Musikern der Sächsischen Staatskapelle. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Etablierung und Positionierung junger Ensembles um diesen langfristig eine Plattform zu schaffen. Darüber hinaus ist die Agentur an der Planung regionaler Konzertreihen beteiligt und fördert auch auf internationaler Ebene Projekte junger Musiker.

Zu den Aufgabenfeldern gehören u.a. die Beratung, Akquise, strategische Planung und Positionierung der Künstler am klassischen Musikmarkt. Aber auch inhaltliche Mitarbeit und Beratung können die Künstler in Anspruch nehmen und haben einen gewissenhaften Ansprechpartner welcher sich der individuellen Bedürfnisse der Künstler bewusst ist. Eine enge Zusammenarbeit mit hiesigen Fotografen, Grafik-, Designbüros und Journalisten bietet sinnvolle Möglichkeiten um umsichtig und auf hohem Niveau arbeiten zu können.

Hacker Musik Management pflegt schon jetzt ein großes Netzwerk zu Kirchen, Konzertreihen, Festivals aber auch privaten Veranstaltern von welchem beidermaßen junge als auch etablierte Ensembles profitieren können.

 

landing_page_main_image

Christian Hacker

Geboren und aufgewachsen bin ich in Dresden und von Kindheitstagen an von klassischer Musik begeistert. Als aktives Mitglied des Dresdner Kreuzchores wurde mir ein weitreichendes Kennenlernen geistlicher als auch weltlicher a-capella-Kultur ermöglicht und durch zahlreiche internationale Konzertreisen u.a. nach Südamerika, Asien und auch europaweit gefestigt. Nach dem Abitur am Kreuzgymnasium Dresden gelangte ich neben verschiedensten Gesangstätigkeiten u.a. im Dresdner Kammerchor, dem Vocal Concert Dresden und einzelnen Engagements z.B. am Opernhaus Magdeburg zum Musikmanagement und widmete mich nun hauptberuflich dem Kultur- und Künstlermanagement. Seit Oktober 2013 führe ich mein Studium am Institut für Kultur- und Medienmanagement (KMM) in Hamburg in einem Fernstudium fort.

Trotz meines jungen Alters konnte ich früh durch große Begeisterung an meiner Tätigkeit und viel Engagement umfangreiche Erfahrungen sammeln und bin seit 2013 aktiv als Kulturmanager und seit 2014 mit der eigenen Künstleragentur „Hacker Musik Management“ tätig. Durch effizientes und flexibles Arbeiten kann ich auf individuelle Bedürfnisse seitens des Künstlers als auch Veranstalters eingehen. Insbesondere gilt meine Ausrichtung der Erarbeitung eines sinnvollen Gesamtkonzeptes. Kultur zugänglich zu machen und zu fördern – diesen Anspruch aber auch am Künstler oder Musikprojekt selbst nicht versiegen zu lassen sind für mich die Beweggründe meines kulturellen Engagements. Bevorzugt junge Ensembles bedürfen genau dieser umfangreichen Betreuung und Aufweisung an Entwicklungsmöglichkeiten welcher ich nach höchsten Ansprüchen nachkomme.